Neuerscheinung: Systemische Interventionen. Agile Methoden für die systemische Arbeit in Team- und Beratungsprozessen

Bonn – Anna Dollinger und Katharina Fehse stellen, unterstützt von Kolleginnen, eine facettenreiche Sammlung von 50 handwerklich fundierten und theoretisch gut verankerten Interventionen für die Arbeit mit Teams vor. Die visualisierten Interventionen sind geeignet für Teamleiter, Coachs und Berater, die ihren agilen Methodenkoffer mit ungewöhnlichen systemischen Ansätzen stärken möchten. Das Buch ist soeben im Bonner Fachverlag managerSeminare erschienen.

Systemisch zu arbeiten und diese Haltung mit Theorien und Erkenntnissen aus der Gruppendynamik zu verbinden ist das persönliche Anliegen der Buchautorinnen. „Alles systemisch oder was?“ – unter dieser mokanten Überschrift führen sie Leser:innen im ersten Teil des Buchs in ihre differenzierte Sicht auf die Anwendung systemischer Methoden im Teamcoaching ein. Das Hauptgewicht liegt auf dem zweiten Teil des Buchs mit ausführlichen Methodenbeschreibungen. Darunter finden sich auch Klassiker wie das Johari-Fenster, die Denkhüte nach de Bono oder Glaubenssätze, die wirksam auf die Arbeit mit Teams angepasst und modifiziert wurden. Angaben zu Gruppengröße, Materialien, Zeitaufwand, den Zielsetzungen sowie den zum jeweiligen Schritt begleitend angebotenen Online-Arbeitshilfen erleichtern die Umsetzung der Methode.

 

Der Aufbau des Methodenteils orientiert sich dabei an den verschiedenen Phasen der Team-entwicklung: „Die gemeinsame Entwicklungsreise beginnen“, „Die gemeinsame Landkarte definieren“, „Das Team in Fahrt halten: Metaphernarbeit“, „Die gemeinsame Lernstrecke ausbauen“ und „Auf zu neuen Ufern“. Diese Gliederung und die vorangestellte Übersichtsmatrix bieten die Möglichkeit, schnell die passende Methode für den jeweils passenden Kontext und die eigene Herangehensweise an der Hand zu haben. So erkennen die Leser:innen auch schnell, auf welchen Ebenen der systemische Kniff der Methode angesiedelt ist: ob im Perspektivenwechsel, im Lösungsfokus, in den Fragetechniken, in der Art, wie Zusammenarbeit organisiert wird – oder auch auf mehreren Ebenen gleichzeitig.

Einige Beispiele aus dem Methodenteil: Wenn es darum geht, viele Menschen in einen Prozess mitzunehmen, ist es wichtig, ein breites Commitment zu erreichen. Mit dem „Agile Loop“ können unterschiedliche Sichtweisen der Beteiligten sichtbar gemacht und die Potenziale großer Gruppen auf das gemeinsame Ziel ausgerichtet werden. Wenn der Wettbewerb oder die Rahmenbedingungen sich unerwartet verändern, ist es nicht immer einfach, den Überblick zu behalten. „Per strategischer Schleife zur Zukunft“ wird die Unternehmensstrategie neu entwickelt oder von Grund auf überprüft. Auch in Teams gibt es Überzeugungen, die unbewusst von allen geteilt oder übernommen werden und Neuerungen bisweilen ausbremsen. Gerade in Veränderungssituationen lohnt es sich daher, sie in einem „Glaubenssatz-Check für Teams“ unter die Lupe zu nehmen und zu bearbeiten. Wenn ein Entscheidungsprozess ins Stocken gerät, kann es hilfreich sein, auf die gemeinsame Intelligenz zurückzugreifen: Die „Lösungsfindung mit WeQ“ zielt bewusst auf Meinungsunterschiede in einer Gruppe, um Entscheidungsprozessen eine neue, lösungsorientierte Dynamik zu geben.

Leserinnen und Lesern stehen buchbegleitende Arbeitsmaterialien zum Download zur Verfügung.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12162
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12162.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12162.jpg

Anna Dollinger, Katharina Fehse: Systemische Interventionen. Methoden und Möglichkeiten für mehr Selbstwirksamkeit im Team, Bonn 2023, 328 S. plus Download-Materialien, kt., ISBN 978-3-949611-22-3, 49,90 Euro oder als ebook im PDF- oder ePub-Format 44,99 Euro.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform seminarmarkt sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal

https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits

 

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimabewusst:

https://www.managerseminare.de/Verlag/Umwelt

 

Gelesen 763 mal

Newsletter