Burnout-Prävention: Ein ganzheitliches digitales Seminarkonzept. Burnout erkennen und wirksam vorbeugen

Bonn – Mit dem Seminarkonzept „Burnout-Prävention” von Evelin Fräntzel und Dieter Johannsen erhalten Trainerinnen und Trainer eine flexibel anpassbare Blaupause für ein Seminar, das Betroffene und Führende dafür sensibilisiert, Anzeichen von Burnout im Vorfeld wahrzunehmen und mit anerkannten Methoden zu intervenieren. Ein thematisch zugeschnittenes Bildkartenset mit Fotomotiven unterstützt die praktische Arbeit. Das gleichermaßen in Präsenz wie auch online durchführbare Seminarkonzept und das KartenSet sind im Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare erschienen.

Berufliche und privat verursachte Erschöpfungszustände werden meist zu spät ernstgenommen. Solchen Entwicklungen lösungsorientiert vorzubeugen, haben sich Evelin Fräntzel und Dieter Johannsen mit Ihrem wissenschaftsbasierten Trainingskonzept zur Aufgabe gemacht. Mitarbeitende, Fach- und Führungskräfte, aber auch interessierte Privatpersonen gewinnen einen tieferen Einblick in das Ursachengeflecht eines Burnout-Syndroms. Sie lernen, Selbstanalyse-Werkzeuge anzuwenden, Warnsignale früh zu erkennen und trainieren Vorsorgemaßnahmen, um ihre Ressourcen zu reaktivieren. Das in zehn Modulen à 2,5 Stunden aufgebaute Seminar vermittelt Wissen in einem ausgewogenen Verhältnis von fundierter Theorie und praktischen Übungen.

Beispiele aus den behandelten Themen: Teilnehmende lernen das Modell der inneren Antreiber an einem konkreten Fallbeispiel kennen. Im Rahmen einer Übung klären Sie mit einem Test, welche Antreiber für sie eine Rolle spielen. Sie sensibilisieren sich für die eigenen Ressourcen, belastende Überreaktionen und erfahren, wie sie wirksam gegensteuern können. In Achtsamkeitsübungen und Atemmeditationen erleben sie Entspannungsmomente. Mit dem „Expressiven Schreiben“ gewinnen sie strukturiert Abstand zu Gefühlen und belastenden Ereignissen, schauen mit erweitertem Blickwinkel auf sie zurück. Sie erkennen blockierende Glaubenssätze und Verhaltensmuster, spüren eigene Wünsche auf, um Überholtes loszulassen. Durch Zeitmanagementmethoden gestalten sie ihren Tag freier und gleichzeitig effizienter, schöpfen Mut zur Unvollkommenheit und erfahren Veränderungsprozesse als Chance.

Trainerinnen und Seminarleiter erhalten ein anwendungsfertiges, flexibel anpassbares Konzept mit allen Präsentations- und Teilnehmerunterlagen. Im Rahmen der Einzellizenz haben sie das Recht, das Training unter ihrem Namen anzubieten, Inhalte und Unterlagen frei zu nutzen sowie flexibel an ihre Erfordernisse bzw. die Bedürfnisse der Auftraggeber und Teilnehmenden anzupassen. Herzstück des Trainings sind die PowerPoint-Charts mit umfangreichen Notizen, die in der Referentenansicht über alle wesentlichen Durchführungstipps, Hintergründe und Übungshinweise informieren. Ein detaillierter Ablaufplan fasst die zentralen Infos zu den einzelnen Trainingsmodulen auf einen Blick zusammen und ermöglicht den direkten Zugriff auf die nötigen Teilnehmerunterlagen und Übungsmaterialien.

Begleitend zum Konzept wurde ein Kartenset mit 50 analogiebildenden Fotomotiven entwickelt. Die Bildmotive führen die Aufmerksamkeit des Betrachters weg von Belastungen des Alltags hin zu neuen Betrachtungsweisen der gegenwärtigen Situation. Sie helfen, neu zu bewerten, Blockaden aufzulösen und Veränderungen herbeizuführen und öffnen Zugänge zu unbewussten Ressourcen. Ein 24-seitiges Booklet zeigt Anwendungsvorschläge für den Einsatz in Coaching, Training, Therapie und Supervision.

Mehr Informationen zur Kombination aus Trainingskonzept plus Kartenset und Auszüge aus den Inhalten:
https://www.managerseminare.de/tb/tb-12147

Trainingskonzept und Bildkartensammlung sind jeweils auch einzeln erhältlich unter:
https://www.managerseminare.de/tb/tb-12148 und https://www.managerseminare.de/tb/tb-12149

Download der Presseinformation als Word-Dokument:
https://www.managerseminare.de/presse/pi-12147.doc

Download der hochauflösenden Cover-Datei:
https://www.managerseminare.de/presse/tb-12147.jpg

Evelin Fräntzel, Dieter Johannsen. Burnout-Prävention – Kombi aus Seminarkonzept und KartenSet:
Burnout-Prävention. Trainingsmanual zur Vorbeugung einer chronischen Erkrankung. Trainerleitfaden, PPT-Vorlagen mit Traineranleitungen, Handouts, Übungen, Inputs, Online-Ressourcen für 10 Module á 150 Minuten.
Burnout-Prävention – Das KartenSet. 50 Bildkarten für die kreative Arbeit im Coaching, Training, in der Aus- und Weiterbildung, Therapie und Supervision. 50 Karten auf strapazierfähigem Karton (22 x 15 cm) in Metallbox.
ISBN 978-3-949611-18-6. managerSeminare. Trainingskonzept und Kartenset im Paket 418,00 EUR.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform seminarmarkt sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 

 

managerSeminare Verlags GmbH
Pressearbeit / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal

https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits

 

Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:

https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

 

 

Gelesen 1156 mal

Newsletter