Neu: Achtung Glaubenssatz. Einengende Überzeugungen bei Klienten erkennen und wirksam verändern

Bonn – Wenn ein Coachingprozess nicht weiterkommt, stehen oftmals unbewusste Überzeugungen neuen Lösungen im Weg. Mit „Achtung Glaubenssatz“ stellt Martin Gudacker ein Programm bereit, mit dem Coachs ihre Klienten unterstützen, ihre hindernden Glaubenssätze zu erkennen und schrittweise konstruktiv zu verändern. Das Praxishandbuch Coaching ist soeben im Verlag managerSeminare in Bonn erschienen.

Schwerer als Blei können einschränkende unbewusste Überzeugungen wiegen. Denkmuster anderer werden nicht verstanden, Ziele nicht erreicht, falsche Erwartungshaltungen führen automatisch zu Enttäuschungen. In der Coaching-Praxis zeigt sich oft die folgende Situation: Der Coach hat z.B. einen Teamleiter bei der Entwicklung von Handlungsplänen intensiv unterstützt, doch die Umsetzung bleibt aus ungeklärten Gründen stecken. Könnte es sein, dass das Problem tiefer liegt, dass der Klient innerlich überzeugt ist, die Performance funktioniere nur dann, wenn er alles selbst in die Hand nimmt? Es geht es in einer solchen Situation darum aufzudecken, mit welchen unbewussten Überzeugungen jemand sich selbst und seiner Umgebung im Wege steht und diese irreführenden Leitlinien konstruktiv zu verändern. Den Weg dorthin mit passenden Methoden dazu liefert das Buch aus der Reihe Praxishandbuch Coaching. Coachs erweitern ihr Methodenrepertoire gezielt und erhalten viele Anregungen.

Martin Gudacker gibt zunächst einen leicht verständlichen Überblick über die verschiedenen Konzepte zur Bearbeitung von Glaubenssätzen – auch über die nicht so wirksamen. Auf diesem Fundament entwickelt er ein fachlich fundiertes Programm in fünf Schritten: Der Coach unterstützt den Klienten, seine bisherigen Glaubenssätze zu identifizieren und die konkrete Formulierung zu ermitteln. Anschließend die Vor- und Nachteile des Glaubenssatzes zu erkennen, irrationale Denkmuster zu entkräften, eine neue zielführende Formulierung für seine bzw. ihre Überzeugung zu finden. Diese wird emotional verankert. Der Ansatz stellt eine konkrete Kombination aus bewährten Ansätzen und Verfahren dar, die in einer bestimmten Reihenfolge durchgeführt werden, um optimal wirksam zu unterstützen. Dazu gehören neben Imaginationen zur Veränderung der unbewussten Ebene die logischen Verfahren wie die Vor- und Nachteile bisheriger Glaubenssätze zu erarbeiten. Bei der Neuformulierung wirkt der Einsatz von Referenztransformation/Reframing. Der neu gefundene Glaubenssatz wird dem bisherigen gegenübergestellt und der Klient kann überprüfen, was eine Veränderung bewirken wird.

Die Buchinhalte eignen sich nicht nur zur Veränderung der Glaubenssätze von Klienten. In dem Kapitel „Selbst ist der Coach“ erfahren Anwendende, wie sie die Methode auch für die Veränderung Ihrer eigenen Glaubenssätze nutzen können. Passend zum Werk stehen in den Online-Ressourcen Arbeitshilfen zum Download bereit, wie etwa eine Auflistung von rund 1.700 Glaubenssätzen, Audio-Formulierungen für Entspannungszustände und Transformation oder eine Abbildung möglicher Tapping-Punkte.

Nähere Informationen zu diesem Buch und eine Leseprobe: https://www.managerseminare.de/tb/tb-12112
Download der Presseinformation unter: https://www.managerseminare.de/presse/pi-12112.doc
Download der hochauflösende Buchcover-Datei: https://www.managerseminare.de/presse/tb-12112.jpg

Martin Gudacker: Achtung Glaubenssatz. Wie Sie in Ihrem Coaching mit einer wirksamen Methode tiefgreifende Veränderungen erreichen. managerSeminare, Bonn 2022, 320 S. plus Online-Arbeitshilfen kt., ISBN 978-3-949611-02-5, 49,90 Euro.

 

Der Bonner Weiterbildungsverlag managerSeminare ist ein auf die berufliche Qualifizierung spezialisierter Fachverlag. Sein Inhaltsangebot ist in zwei Sparten unterteilt: Die eine Sparte versorgt Führungskräfte mit aktueller Information zu Leadership und New Work – repräsentiert durch das Weiterbildungsmagazin „managerSeminare" sowie durch "Leadership Medien" mit komprimiertem Praxiswissen für Führungskräfte. Die zweite Sparte richtet sich an Weiterbildungs-Professionals mit methodisch-didaktischen sowie mit Business-Inhalten. Mit der Fachzeitschrift "Training aktuell“, dem breiten Fundus an „Trainingsmedien“ sowie der Tooldatenbank „Trainerkoffer“ werden Trainerinnen, Berater und Coachs mit handlungsrelevanten beruflichen Hilfestellungen versorgt. Darüber hinaus ist der Verlag Betreiber der Weiterbildungsplattform https://www.seminarmarkt.de sowie verschiedener Bildungsveranstaltungen wie etwa dem Branchenkongress „#PTT“, dem Digitalkongress „#VTT“, dem Barcamp „TrainCamp“ sowie dem Visu-Event „#CUBE".

 managerSeminare Verlags GmbH
Pressestelle / Michael Busch
Pressestelle
Endenicher Straße 41
D-53115 Bonn
Tel.: +49 (0)228 / 9 77 91-0
Fax: +49 (0)228 / 61 61 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

https://www.managerseminare.de - Das Weiterbildungsportal
https://www.managerseminare.de/Trainerbuch - Bücher - Konzepte - Toolkits


Steuernummer: 205/5731/0303
USt. ID: DE 811 522 667
Amtsgericht Bonn HRB 6302
Geschäftsführung: Gerhard May

Unser Unternehmen arbeitet klimaneutral:
https://www.managerseminare.de/klimaneutral

 

 

 

Gelesen 842 mal