Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden
Montag, 08 Dezember 2014 13:16

Lieber den kleinsten Schritt gehen...

 
Carmen Uth, chancemotion i, Interview bei HRM Carmen Uth, chancemotion i, Interview bei HRM

Lieber den kleinsten Schritt gehen...

Der Mensch denkt, er träfe seine Entscheidungen rational. „Der Hirnforscher Gerhard Roth von der Universität Bremen sagt dazu: „Nicht die Vernunft lenke primär unser Handeln, sondern Affekte und Emotionen.“

Emotionsleader Carmen Uth hat uns auf der Zukunft Personal 2014 erklärt, warum diese Tatsache und der richtige Umgang mit allerlei Emotionen auch in den Führungsetagen von Unternehmen von großer Bedeutung ist.

 
Original
 

© Kurt Michel | pixelio.de (1)

Guten Tag, Frau Uth. Als Emotionsleader üben Sie einen Beruf aus, mit dem man nicht allzu oft konfrontiert werden dürfte. Was genau darf man sich darunter vorstellen?

Das ist eine spannende Frage, mit der ich immer wieder konfrontiert werde, wenn ich mit Menschen spreche. Wenn Sie in eine sogenannte Emotionsblockade reinrutschen, und glauben Sie mir, das passiert jedem von uns alltäglich, dann ist es wichtig, dass Sie diese handhaben können.


Hier finden Sie das ganze Interview.

Gelesen 4063 mal