Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hinweis ausblenden
Freitag, 08 Februar 2019 07:23

Wie Unternehmen ihre HRM-Prozesse optimieren können - forpeople day 2019 informiert zum digitalen Personalmanagement

geschrieben von 

Wie Unternehmen ihre HRM-Prozesse optimieren können

forpeople day 2019 informiert zum digitalen Personalmanagement

Wie alle Fachabteilungen steht auch das Personalwesen vor den Herausforderungen der Digitalisierung. Sie birgt für das HR-Management, das von – zum größten Teil dokumentenbasierten – Routineprozessen geprägt ist, ein enormes Optimierungspotenzial. Wie eine digitale HRM-Lösung die Personalabteilung konkret unterstützen kann, zeigt die forcont business technology gmbh bei ihrem „forpeople day“ am 4. April 2019 in München. Einen ganzen Nachmittag lang können sich Personalverantwortliche und Manager zu den Themen Digitalisierung und HRM-Software informieren und austauschen. Unter anderen erwarten die Teilnehmer folgende Vorträge: 

  • Ines Zacher, Abteilungsleiterin Personalservice und Vergütung, berichtet, welche Erkenntnisse die GEMA bei der Einführung und Anwendung einer digitalen Personalaktenlösung gewonnen hat. 
  • Dr. Nina Alexandra Springer, Partner bei der Wirtschaftskanzlei Eversheds Sutherland, klärt über wichtige rechtliche Aspekte im Zusammenhang mit einer digitalen Personalakte auf. 
  • Markus Langnickel, Sales Manager bei forcont, gibt zehn nicht ganz ernst gemeinte Tipps, wie Unternehmen die Digitalisierung des HR-Bereichs garantiert gegen die Wand fahren. 

Was?               forpeople day 2019

Wann?             04. April 2019, 13.30–18.30 Uhr

Wo?                 Münchner Künstlerhaus

Lenbachplatz 8, 80333 München

Für angemeldete Personen ist die Teilnahme kostenfrei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.forcont.de/forpeopleday2019.

Gelesen 936 mal